Beschreibung

Aus GUB Münster
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Zurück zu Planung, Bau & Betrieb / Weiter zu den Artikeln

Inhalt

Der Inhalt kann wie ein Buch eine Seite nach der anderen gelesen werden. Es gibt auch ein Inhaltsverzeichnis, aus dem jede Seite direkt aufgerufen werden kann.

Hier ein paar markante Stellen der GUB:

Die Strecke in "Last-Richtung" von Süden nach Norden beschrieben, weil die Kilometrierung in dieser Richtung erfolgt. Und auch, weil die Strecke nach dem Krieg längere Zeit ausschließlich so befahren wurde - erst ab 1957 standen die notwendigen Signalisierungseinrichtungen zur Verfügung (siehe auch Chronologie).

Überblick

Ein Tipp am vorab: Verlinkungen mit einem "Auge"-Symbol daneben verweisen auf besondere Stellen in Fotos. Ein Klick auf den Link, und ein Pfeil zeigt, was genau gemeint ist.


GubOpenStreetMap.jpg

Die Güterumgehungsbahn Münster (auf dieser Website meist mit "GUBMS" oder "GUB" abgekürzt) ist eine in den 1920ern gebaute und 05.10.1930 in Betrieb gegangene elektrifizierte, als Hauptbahn eingestufte, meist eingleisige südöstliche Umfahrung von Münster für den Güterverkehr.

Die knapp 13km lange Strecke (2010) beginnt im Betriebsbahnhof (Bbf) Mecklenbeck (EMEK) und zweigt dort von der Strecke nach Münster (Westf.) Hbf ab. Im Bbf Sudmühle (ESDM) mündet die GUB in die Strecke nach Osnabrück ein. Alternativ kann über die Verbindungskurve zur Hammer Strecke (2011) von und nach Hamm gefahren werden.

Anschlüsse an die Strecken nach Lünen , Neubeckum (WLE) und Warendorf bestehen nicht. Richtung Rheine (darunter würde auch Gronau fallen) muss über den Hauptbahnhof gefahren werden.

Die Strecke liegt überwiegend auf einem Damm, lediglich im Bereich von Münsters "Gebirgsrückenzug" (auf der Geist/ Geest) liegt die Strecke zwischen der Fußgängerbrücke an der Drachterstraße bzw. der Verbindungskurve Lechtenberg und dem Dortmund-Ems-Kanal in einem Einschnitt.


Markante Punkte

Typ Beschreibung Erbaut
Unterführung B51 , Beschreibung
  • Zwischen 1961/ 1968
Brücke Kappenberger Damm , Beschreibung
  • Original
  • ca. 1966 um Radweg beidseitig erweitert (Plan Erweiterung vorhanden)
Brücke Kriegerweg und die Strecke nach Lünen , Beschreibung
  • Original
  • ID 16005613 000 (Foto)
Unterführung Fußgängerbrücke an der Drachterstraße , Beschreibung
  • Original
Unterführung Hammer Straße , Beschreibung
  • Neubau unbekannten Datums, im Gegensatz zum Original ohne Bogen (Fotos, Plan Stützen alt vorhanden)
  • Neubau 1990
Unterführung Strecke nach Hamm , Beschreibung
  • Original (Plan Stützen alt vorhanden)
  • ID alt 5478 (Süd), 1357 (Nord)
Brücke Lechtenbergweg , Beschreibung
  • Original
  • ID 16006257 000 (Foto), alt 1556
Brücke Dortmund-Ems-Kanal , Beschreibung
  • Neubau unbekannten Datums nach Sprengung im Krieg
  • Verbreiterung: Diskussion 1965, Planung 1967 (Plan Widerlager Kanalbrücke vor und nach Kanalverbreiterung vorhanden)
  • ID 16006257 000, Wasser- und Schifffahrtsdirektion 68
Brücke Höltenweg , Beschreibung
  • Neubau 1976 (Plan Widerlager alt vorhanden; Brücke und Damm Nordgleis vmtl. zeitgleich abgerissen)
  • ID 16006141 000 (Foto), alt 1560, 1510
Betriebsbahnhof Kanal (EKAN) , Beschreibung
Brücke Albersloher Weg und die WLE-Strecke nach Neubeckum , Beschreibung
  • Neubau 1981
Brücke Heumannsweg , Beschreibung
  • Original
  • ID 16005157 000 (Foto)
Brücke Wolbecker Straße , Beschreibung
  • Neubau: Antrag 1966, Planung 1969, Fertigstellung 1974 (Plan alt und neu vorhanden)
  • ID 16006124 000 (Foto), alt 4012 513 (Foto), 1567
Brücke Haus-Kleve-Weg , Beschreibung
  • Original
  • ID 16005131 000 (Foto)
Brücke Pleistermühlenweg , Beschreibung
  • Original
  • ID 16006140 000 (Foto)
Brücke Prozessionsweg , Beschreibung
  • Original
  • ID 16005130 000 (Foto)
Brücke Strecke nach Warendorf und Warendorfer Straße , Beschreibung
  • Original
  • um Radweg auf Nordseite erweitert (unbekanntes Datum)
  • 2021 "toter" Auflieger entfernt
  • ID alt 4012 521 (Foto)
Brücke Zufahrt zur B51 , Beschreibung
  • Zwischen 1951/ 1961
Brücke Dyckburgstraße , Beschreibung
  • Original
Brücke Dingstiege, Beschreibung
  • Original
  • ID 16006139 000 (Foto)

Notizen

  • Die übrig gebliebenen Brücken für die Verbindungskurven Lechtenberg fehlen (die benutzte 16006122 000 (Foto) und die obsolete)