Verbindungskurve Hammer Strecke-Kanal

Aus GUB Münster
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Zurück zu Die Verbindungskurven am Lechtenbergweg / Hoch zur Beschreibung / Weiter zu Historie: Die Verbindungskurve Güterbahnhof-Kanal ("Ortsgüterkurve")

Lechtenbergweg und Kanal 1935.jpg

Die Verbindungskurve von der Strecke nach Hamm zum Betriebsbahnhof Kanal , die es heute noch gibt und die 1958 zweigleisig ausgebaut wurde, beginnt am Abzweig Lechtenberg, der etwas weiter südlich liegt. Die Kurve ist zunächst sogar etwas in die Landschaft eingeschnitten und überquert den Sonnenbergweg bevor sie sich mit dem Gleis aus Mecklenbeck vereinigt und den Kanal überquert.


01 ELEC, Schwenk auf GUB Richtung Norden, Führerstand (45 Flachkreuz Lechtenberg).resized.jpg

Aus dem Führerstand am Abzweig LechtenbergModelleisenbahnclub Münster CT-FA-30)

So sieht der Abzweig aus dem Cockpit aus! Geradeaus geht es zum Hbf Münster und rechts zur Kanalbrücke, wohin dieser Zug fährt. Gut zu erkennen ist "die Flachkreuzung mit beweglichen Doppelherzstückspitzen".

Diese Durchschneidung der Strecke Hamm - Münster ist der Grund dafür, warum die GUB lieber von Süden nach Norden als umgekehrt befahren wird - so kommt man nicht mit der Gegenrichtung in Konflikt. Das gleiche gilt für die Anbindung in Mecklenbeck und Sudmühle.


LechtenbergErweiterteBrücke.jpg

Brücke Verbindungskurve Hammer Strecke über den Sonnenbergweg (Blick nach Ostnordost)

Der Blick geht auf die Außenseite der Kurve (links geht es zum Kanal, rechts zur Hammer Strecke). Zur Unterseite der Brücke: Man erkennt im Vordergrund den neuen, glatten äußeren Teil der Erweiterung auf das zweite Gleis (Inbetriebnahme 1958) und im Hintergrund den alten, mit sichtbaren Stahlträgern verstärkten inneren Teil der ursprünglichen Strecke.


News

Notizen

  • Es fehlt der Abzweig, inhaltlich und namentlich (eigene Seite?)
  • ExplainImage für die Flachkreuzung
  • Neue Fotos von der heutigen Verbindungskurve integrieren (Innen"steil"seite, Abzweig von Hauptstrecke, Signale davor)



Zurück zu Die Verbindungskurven am Lechtenbergweg / Hoch zur Beschreibung / Weiter zu Historie: Die Verbindungskurve Güterbahnhof-Kanal ("Ortsgüterkurve")